Kreuzbund: Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft für Suchtkranke und Angehörige. www.kreuzbund-fulda.de
 

Sie befinden sich hier: Startseite Angebote für Zielgruppen  Ältere Suchtkranke

Angebote für ältere Suchtkranke (Bild:  ein Seniorenpaar)

 

Angebote für Ältere Suchtkranke

 

Wann beginnt das Alter? Ab 55 oder mit 60? Zählt erst dazu, wer in Rente ist und die 65 überschritten hat? Oder geht es um die ältesten Alten, also 80 plus? Wir im Kreuzbund meinen: "Man oder frau ist so jung wie man oder frau sich fühlt". Gerade als alte bzw. alt gewordene Abhängigkeitskranke ist unsere Lebenszeit im Alter eine ganz besondere Herausforderung. Wir lernen, uns mit den Anmutungen des Älterwerdens anzufreunden, müssen uns den Zumutungen stellen und dürfen die Annehmlichkeiten genießen. Kurz: Wir versuchen, uns auf unser Alter gut einzustellen – vor allem unser gefühltes und erlebtes Alter. (Ein 80jähriger mag fit und selbstbestimmt, ein 50Jähriger schon auf fremde Hilfe angewiesen sein).

Wer Probleme mit dem Älterwerden hat, tut sich auch meist schwer damit, ein abstinentes und glückliches Leben zu führen. Wir wollen es uns leichter machen und schließen uns zusammen

  • Wir unterstützen einander generationsübergreifend, die Alten die Jungen und umgekehrt.

  • Wir setzen uns für ein altersensibles Miteinander in den Gruppen ein.

  • Wir gestalten unsere Kreuzbund-Gemeinschaft engagiert mit und mischen uns ein.

  • Wir stehen so für ein gesundes, abstinentes und lebensfrohes aktives Älterwerden, das nicht zuletzt aus der Gewissheit lebt, Wesentliches weitergeben zu können – mindestens das Vorbild und die Erfahrungen einer glücklichen und zufriedenen abstinenten Zukunft

Kommen Sie zu uns und machen Sie mit! Denn im Bemühen um unsere Gesundheit gilt für uns:

Das Alter wird nur dann respektiert werden,
wenn es um seine Rechte kämpft
und sich seine Unabhängigkeit
und Kontrolle über das eigene Leben
bis zum letzten Atemzug bewahrt.

                                                               (Cicero)

Nicht zuletzt durch konkrete Hilfen zur Lebensbewältigung können ältere Menschen im Kreuzbund ihre Lebensqualität verbessern.

Weitere Informationen zu unserer Arbeit mit älteren Menschen gibt Ihnen gerne...

Kontakt:

 

Heinz-Peter Sauer

 

   0 66 78 /  418

Seniorenbeauftragter

eMail:

 

zurück zum Auswahlmenü